"Gründung einer Bürgerenergiegenossenschaft" am 18. März 2024


Informationsveranstaltung im Landratsamt Augsburg zum Thema „Gründung von Bürgerenergiegenossenschaften“

 

„Bürgerenergiegenossenschaften sind Akteure der Energiewirtschaft in der Rechtsform einer eingetragenen Genossenschaft, die zumeist das Ziel einer dezentralen, konzernunabhängigen und ökologischen Energiegewinnung verfolgen“. (Quelle: Wikipedia)

Die Vorteile einer Bürgerenergiegenossenschaft liegen klar auf der Hand: Dezentrale Organisation, saubere Stromerzeugung und regionale Wertschöpfung. Das Ziel der Genossenschaft ist, dass die Region und ihre Bürgerinnen und Bürger von der Energiewende bestmöglich profitieren, z. B. durch eine verbesserte Auftragslage bei den regionalen Unternehmen und Handwerksbetrieben, Banken vor Ort und dadurch, dass der Ertrag aus den Anlagen bei den Bürgerinnen und Bürgern der Region bleibt.

Wie kann ich mich hierbei engagieren?

Sie werden Mitglied und kaufen sich Anteile an der Bürgerenergiegenossenschaft.

Sie bringen Fachwissen, Erfahrung und Motivation mit, sich im Vorstand der Bürgerenergiegenossenschaft einzubringen.

Was bringt mir persönlich eine Bürgergenossenschaft?

Sie bestimmen mit über die zukünftige Strategie der Energieversorgung.

Sie fördern den Klimaschutz und werden zum Motor der Energiewende im Landkreis.

Sie sichern Arbeitsplätze vor Ort.

Sie investieren zukunftsweisend und rentabel.

Sie beteiligen sich an einer verantwortungsvollen Geldanlage mit attraktiver Rendite.

Die Wertschöpfung bleibt vor Ort: Die regionale Wirtschaft profitiert von den Aufträgen, Gewinne fließen an die 

Bürginnen und Bürger, Innovation und Beschäftigung werden gefördert.

Sie investieren selbst und können je nach Modell gleichzeitig Mitbesitzer der Anlagen werden.


Das Landratsamt Augsburg lädt Sie herzlich zu dieser Informationsveranstaltung ein.

Termin: Montag, 18. März 2024 von 17.30 bis 19.30 Uhr

Ort: Landratsamt Augsburg (Kantine Fuchsbau), Prinzregentenplatz 4, 86150 Augsburg

Anschließend besteht die Möglichkeit eines Austausches mit der Bürgerenergiegenossenschaft Neuburg-Schrobenhausen.

Anmeldung

Um eine verbindliche Anmeldung per E-Mail klimaschutz@LRA-a.bayern.de oder Telefon 0821 3102 2222 (Frau Johanna Jobelius-Wojtczyk) wird bis Freitag, 15. März 2024, gebeten. Die Anmeldung wird erst wirksam, wenn diese durch das Landratsamt bestätigt wurde.

Für die Anmeldung werden die folgenden Angaben benötigt:

1. Vor- und Nachname

2. PLZ und Ort

3. Telefonnummer (für Rückfragen)

4. Anzahl der Teilnehmenden