Zum Inhalt Zur Navigation

Neuigkeiten / Coronavirus

Coronavirus

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

sehr geehrte Damen und Herren,

aktuell gilt eine vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona-Pandemie. Die vollständige Allgemeinverfügung finden Sie zum Download im unteren Bereich der Seite.

Weitere Informationen zum Coronavirus erhalten Sie auch auf der Homepage des Landkreises Augsburg:

https://www.landkreis-augsburg.de/soziales-gesundheit/staatliches-gesundheitsamt/coronavirus/

 

Aufgrund der am 13.03.2020 erlassenen Verfügungen der bayerischen Staatsregierung werden von Montag, 13.03., bis Sonntag, 19.04., alle Kinderkrippen, Kindergärten und die beiden Schulen geschlossen sein. Darüber hinaus schließen wir für denselben Zeitraum die Turnhallen mit Schwimmbad, sowie die Bücherei.

Das Rathaus kann nur noch in dringenden Fällen unter vorheriger Terminvereinbarung betreten werden. Die Telefonliste finden Sie unter den Downloads im unteren Bereich der Seite.

 

Kinderbetreuung

Notfallbetreuungen für systemrelevante/systemkritische Berufe werden in allen Betreuungseinrichtungen eingerichtet werden. Bitte setzten Sie sich hierzu mit den Betreuungseinrichtungen in Verbindung. Die Betreuung für Kinderkrippen- und Kindergartenkinder werden wir zentral in einer Einrichtung organisieren.

Unter systemrelevanten/systemkritischen Berufe fallen u. a. Ärzte, Pflegepersonal, Polizei, THW, Rettungskräfte.

Die Liste der systemrelevanten Berufe wurde zwischenzeitlich erweitert um folgende Berufsgruppen:

  • Lebensmittelversorgung: Hier ist die gesamte Spanne von der Produktion bis zum Verkauf umfasst (z.B. Verkaufspersonal in Lebensmittelgeschäften)
  • Personen- und Güterverkehr (z.B. Lkw-Fahrer, Zugführer, Piloten, Fluglotsen)
  • Medien (insbesondere Nachrichten- und Informationswesen sowie Risiko- und Krisenkommunikation, z.B. Journalisten in der Berichterstattung, nicht dagegen Freizeit-Magazine)

Diese Notfallbetreuungen sind  n u r  für Kinder von  Alleinerziehenden, die in diesen Berufsfeldern arbeiten oder für Kinder,  deren beide Elternteile in diesem Berufsfeld tätig sind.

Sobald ein Elternteil in einem anderen Beruf arbeitet, können die Kinder nicht in die Notfallbetreuungen aufgenommen werden.

Den Elternbrief der Grund- und Mittelschule sowie des Kindergartens St. Vitus (stellvertretend für die Informationen in den anderen Kindergärten) können Sie der Anlage entnehmen.

 Update******Update******Update******Update******Update******Update******Update******Update******Update******Update

Der Kreis der zur Notbetreuung Berechtigten wurde mit Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung vom 21. März 2020 ausgeweitet: In der Gesundheitsversorgung und der Pflege kann es aufgrund der aktuellen Krisensituation und der in diesem Rahmen ergriffenen Maßnahmen der Bayerischen Staatsregierung zu einem steigenden Personalbedarf kommen. In diesen beiden Bereichen besteht daher ab Montag, dem 23. März 2020 die Berechtigung zur Notbetreuung schon dann, wenn nur ein Elternteil in einem der abschließend genannten Bereiche der kritischen Infrastruktur tätig ist.

Rathaus

Das Rathaus ist für den Publikumsverkehr in nächster Zeit nur beschränkt zugänglich.

Sofern Sie ein dringendes Anliegen haben, vereinbaren Sie bitte zunächst telefonisch einen Termin mit der/dem zuständigen Mitarbeiter/In. Weniger wichtige Angelegenheiten bitten wir auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Selbstverständlich sind die Sachbearbeiter/Innen telefonisch und per Mail zu erreichen.

Das rasch um sich greifende Coronavirus veranlasst uns bis auf Weiteres zu dieser Maßnahme, zum Schutz sowohl unserer Bürgerinnen und Bürger als auch unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Weitere Öffentliche Einrichtungen

Ab Montag, 23.03.2020, wird der Gemeindebus eingestellt.

Die gemeindlichen Turnhallen und das Kleinschwimmbad sind im Zeitraum von 13.03. - 19.04. geschlossen.

Für Spiel- und Sportplätze besteht ein Betretungsverbot!

Auch sämtliche Veranstaltungen der Kreisvolkshochschule finden im oben gannnten Zeitraum nicht statt.

Die gemeindliche Bücherei wird ebenfalls vom 13.03. - 19.04. geschlossen. Die Ausleihfristen werden automatisch über die Schließzeiten verlängert.

Der Wertstoffhof und die Grüngutannahmestelle sind ebenfalls geschlossen.

Problemmüllsammlungen finden vorerst nicht statt.

Die Altpapiersammlung der Vereine am 04.04.2020 entfällt. Wir bitten Sie das Altpapier bei der nächsten Sammlung den Vereinen zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus ist aufgrund der aktuell gültigen Rechtslage die Durchführung von Beerdigungen nur noch mit einer Genehmigung durch das Landratsamt zulässig. Bitte haben Sie Verständnis, dass Trauerfeiern an unseren Friedhöfen nur noch im engsten Familienkreis genehmigt werden und stattfinden dürfen. Leider stehen auch die Aussegnungshallen für Trauerfeiern nicht mehr zur Verfügung. Bei Rückfragen können Sie sich gerne an unser Hauptamt wenden.

Die Wasserstellen an den gemeindlichen Friedhöfen werden ab Mittwoch, 25.03.2020, in Betrieb genommen. Wir bitten Sie aus hygienischen Gründen Gießkannen selbst mitzubringen!

 

Vereine

Alle Ortsvereine haben die bisher geplanten Jahreshauptversammlungen und Veranstaltungen bis 19.04.20 abgesagt. Neue Termine werden über den Gemeindeanzeiger bekannt gegeben.

Auch der Osterbrunnen sowie die Aktion "Sauberes Langweid" finden daher aktuell leider nicht statt!!

 

Zum aktuellen Zeitpunkt soll durch die o.g. Maßnahmen das exponentielle Wachstum des Virus eingedämmt werden, um so zu vermeiden, dass die Epidemie die Kapazitäten unseres Gesundheitssystems überfordert.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Jürgen Gilg, 1. Bürgermeister

Zurück zu den Neuigkeiten

Gemeinde Langweid am Lech | Augsburger Str. 20 | 86462 Langweid am Lech
Telefon: 08230 / 8400-0 | Telefax: 08230 / 8400-12 | E-Mail: gemeinde@langweid.de

 

                                

Diese Gemeindewebseite nutzt das innovative makandra CMS.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und Besucherzahlen auszuwerten.